Isotope eCommerce auf dem eigenen Server testen

Unsere Demo-Installation ist bestens geeignet, um dir die Konfiguration und Funktionsweise von Isotope eCommerce zu zeigen. Die Installation basiert auf der offiziellen Contao Demo und funktioniert nur mit einer neuen Installation von Contao 4.9 sowie dem Contao Manager.

Einrichtung der Installation

Bevor die Isotope Demo installiert werden kann, benötigst du eine frische Installation von Contao 4.9. Diese kannst du dir gemäss der Anleitung in der Contao Dokumentation über den Contao Manager installieren.

Contao 4.9 installieren

Installation der Demo-Dateien

Die Isotope Demo für Contao 4.9 wird direkt über den Contao Manager installiert. Unser ZIP-Paket enthält die benötigten Demo-Dateien sowie alle Abhängigkeiten, damit die benötigten Pakete gleich mit installiert werden.

Hole dir das demo-master.zip auf Github und lade diese Datei im Contao Manager über «Pakete hochladen» oder per Drag&Drop hoch. Bestätige danach den Upload und klicke auf «Änderungen anwenden».

Paket hochladen, Uploads bestätigen und Änderungen anwenden

Einrichtung der Datenbank

Nach erfolgreicher Installation der Pakete müssen noch die Demo-Daten in die Datenbank importiert werden. Da Isotope eCommerce einige neue Tabellenfelder anlegt, ist es wichtig dass die Reihenfolge der Installation genau wie hier beschrieben beachtet wird! Import und Aktualisierung der Datenbank erfolgen im Contao Install-Tool.

Schritt 1: Aktualisiere die Datenbank, um die Standard-Tabellen von Isotope eCommerce anzulegen.

Datenbank im Installtool aktualisieren

Schritt 2: Importiere das Template isotope-demo/isotope-demo-attribute.sql, um die zusätzlich benötigten Datenbankfelder zu konfigurieren.

Template «isotope-demo/isotope-demo-attribute.sql» importieren

Schritt 3: Damit Contao die neuen Datenbank-Felder findet, musst du im Contao-Manager den Anwendungs-Cache erneuern.

Anwendungs-Cache erneuern

Schritt 4: Nach dem erneuern des Caches findet Contao die neuen Felder, welche im Contao Install-Tool wiederum angelegt werden müssen.

Datenbank im Contao-Installtool aktualisieren

Schritt 5: Nun können die restlichen Demo-Daten über das Template isotope-demo/isotope-demo-data.sql importiert werden. Setze ausserdem die Checkbox bei Tabellen nicht leeren damit die Inhalte des vorherigen Imports nicht gelöscht werden.

Template «isotope-demo/isotope-demo-data.sql» importieren

Et voilà!

Isotope-Demo erfolgreich installiert

Danach kannst du dir das Frontend in aller Ruhe zu Gemüte führen oder dich im Backend unter http://www.deinedomain.org/contao/login als Kevin Jones anmelden.

(Benutzername: k.jones und Passwort: kevinjones)

Wir wünschen dir viel Spass!

Antworten auf allfällige Fragen findest du im Handbuch oder im Community-Forum.